Startseite > News > Inhalt

Zirkonium Die Anforderungen der kontinuierlichen Verbesserung

verbessern, die traditionellen Beschichtung ternäre Phosphatierung Vorbehandlung Materialien P, Mn, Ni und anderen Schwermetallverunreinigungen enthalten sind nach lokalen Vorschriften schrittweise verboten, Zirkonium die neue grüne Phosphor-freie Umwandlung Membran-Technologie allmählich ausgereift und schnelle Entwicklung kann das Verfahren nicht vollständig P verwenden , Mn, Ni, Nitrit und andere schädliche Substanzen, gibt es hauptsächlich Zirkonsalz Vorbehandlung, Silan Vorbehandlung. Zirkonium Auf dem gleichen Substrat, Nicht-Phosphor-Vorbehandlung von nanokristallinen Film und ternären Phosphatierung Film hat erhebliche Korrosionsbeständigkeit, die aktuelle inländische neue Planung Beschichtungsanlage wird in der Regel die nicht-Phosphor Vorbehandlung Prozess zu berücksichtigen, begann die traditionelle Phosphatierung Produktionslinie auch allmählich zu wechseln Nicht-Phosphor-Produktionslinie.

Zirkoniumsalz Umwandlung Film ist Zirkonium (H2ZrF6) als Hauptkörper, Zirkonium das Metallsubstrat in der Zirkonium-Salzsäurelösung in der elektrochemischen Reaktion, um eine Schicht von Nano-anorganischen Film zu bilden

Ternäre Phosphatierungsfilmdicke von 2 ~ 3 μm, Zirkoniumsalzkonversionsfilmdicke von 20 ~ 50 nm, beobachtet in einem Rasterelektronenmikroskop (SEM), Zirkoniumdioxidfilm ist dichter als gewöhnlicher Phosphatierungsfilm (1, 2). Die Phosphinfilmmembran dazwischen Nach der Auflösung begann sich der Film aufzulösen und breitete sich allmählich auf die Umgebung aus; Zirkonoxidfilm dicht, keine Lücke zwischen der Membran, Zirkonium nicht einfach, die Membran gelöst zu produzieren, die ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit hat.

Die Ergebnisse des Vergleichstests zeigen, dass das galvanisierte Blech mit dem Korrosionsschutz nach dem Zirkonium und der Vorbehandlung mit Phosphatieren vergleichbar ist, aber es gibt Unterschiede in der behandelten Aluminiumplatte und dem kaltgewalzten Blech. Aluminiumplatte nach der Korrosionsschutzbehandlung nach der Korrosionsbeständigkeit als die Zirkoniumbehandlung ist schlecht, die maximale Korrosionsbreite von mehr als 2 mm, und Zirkoniumbehandlung von Aluminium fast keine Korrosion, vor allem Aluminium durch gewöhnliche Phosphatierung Behandlung, kann nicht auf die Membran- oder Membranausfällung des Phänomens, kann den Effekt der Korrosion nicht erreichen, so Phosphatierung bei der Behandlung von Aluminium, wenn die Notwendigkeit, den Gehalt an F in der Behandlungslösung einzustellen, um die Menge an Korrosion von F-Ionen auf der Platte zu erhöhen um Korrosionsanforderungen zu erfüllen. Die Korrosionsbeständigkeit der kaltgewalzten Platte nach der Zirkonisierungsbehandlung ist schwächer als die der Phosphatierungsbehandlung. Die maximale Korrosionsbreite beträgt 4 mm, hauptsächlich ist der Zirkoniumfilm zu dünn und die Korrosionsschutzfähigkeit ist nach der Elektrophorese schlecht.

Die traditionelle bleifreie elektrophoretische Farbe Unterstützung Zirkoniumsalz Vorbehandlung Innenplatte Elektrophorese fast keine Folie, die Verwendung von vier Box-Methode für den Schwimmen Penetration Test, Testdaten wie in Tabelle 2 gezeigt, zeigen die Ergebnisse, dass: traditionelle Elektrotauchlack 1 # passenden Zirkonsalz Vorbehandlung ist nicht Film, hauptsächlich Zirkonium Vorbehandlung Film ist dünn, relativ zur Phosphatierung Vorbehandlung der Membran Impedanz ist gering (etwa 1/20 der Phosphin-Film), und Elektrophorese der Schwimmkraft und Vorbehandlung der Membran Impedanz R0 ist proportional zu dem Widerstand der elektrophoretischen Farbe R ist umgekehrt proportional, so dass die Vorbehandlung von Zirkoniumdioxid müssen die schwimmende Durchdringung der elektrophoretischen Beschichtung zu verbessern, verbessert nach dem Schwimmen schwimmen elektrophoretische Farbe 2 #, kann Schwimmkraft 60% über erreichen .

Zirkonium-Prozess und traditionelle Phosphatierung Prozess, zusätzlich zu der Filmstruktur, Korrosionsbeständigkeit und Elektrotauchlack Unterstützung der Existenz von Unterschieden, Zirkonium die Ausrüstung, Prozessparameter, Weißkörper Qualitätskontrolle und andere Aspekte des Bauprozesses gibt es einige Unterschiede.

1) Zirkonium Prozess, um die traditionelle Phosphatierung zu ersetzen, um den Prozess vor der Verunreinigung in den Zirkonium-Tank Verschmutzung Tank zu verhindern, die ursprüngliche Tabelle Trog zu einem Reinwassertank, Zirkonium die Tabelle Nut auf den Tank zu waschen alle, Reinigung Sediment Phosphatierung von Schadstoffen so nahe wie möglich bei 0; Vorentfettung, Entfettung Tank Öl und Wasser-Trennvorrichtung, wenn es Fremdkörper, Zirkonium-Eisen-Pulver muss auch Hochdruckwasserpistole Reinigung verwenden, um Eisenschlacke Verunreinigungen in den Zirkonium-Tank zu verhindern.

(2) Zirkoniumfilm ist dünner als Phosphatierungsfilm, wenn Verunreinigungsionen den Film beeinflussen werden, also der traditionelle Phosphatierungsbehälter auf Zirconiumbehälter umschaltet, bevor die Notwendigkeit für den ursprünglichen Phosphatierungsvorgang erzeugte Phosphatierungschlacke und andere Rückstände (einschließlich des Zirconiumbehälters, Ersatzbehälter, Zirkoniumsedimentationsbehälter, Fülltank, etc.), normalerweise unter Verwendung der Hochdruckwasserpistolenreinigung und Salpetersäure, die den ursprünglichen Behälter und das Rohr reinigen, säubern die schmutzige Linie, die Düse muss zerlegt werden Reinigung oder Wiedereinbau (Abbildung 14 rot Standard-Rohrleitungen müssen sich auf die Reinigung konzentrieren), nach der Reinigung, um sicherzustellen, dass die ursprüngliche Phosphatierung Schlackegehalt von weniger als 50ppm, um die Qualität der Zirkoniumfolie zu gewährleisten.

(3) Zirconiumdioxidfilmverdünner ungefähr 20-50nm, das Substrat der Abdeckungskraft, Anti-ölverschmutzungsfähigkeit ist schlecht, also muss der weiße Körper den weißen Körper beim Schweißen, stempelnde Verwendung von reibenden Materialien, Rostschutz ausschließlich steuern Öl.